Die nachhaltige Lösung für warmes Brauchwasser!

Mit einem Wärmepumpenkessel treffen Sie eine bewusste Entscheidung für die Umwelt und für Ihren Geldbeutel. Diese innovative Lösung bietet nicht nur eine umweltfreundliche Leistung, sondern liefert auch sofort warmes Brauchwasser, wenn Sie es brauchen, was zu erheblichen Energieeinsparungen führt.

Wärmepumpen-Boiler

Entdecken Sie die Vorteile und Merkmale unserer Wärmepumpenkessel und lesen Sie mehr darüber, wie sie Ihnen helfen können, Warmwasser auf nachhaltige und effiziente Weise zu erzeugen.

Geeignet für Sanitärwasser

AquaPura 120 Liter

Unsere Wärmepumpenkessel zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz aus, mit einem hohen COP (3,1), wodurch Sie Energiekosten sparen. Außerdem bieten sie flexible Installationsmöglichkeiten und eine kurze Amortisationszeit dank des niedrigen Anschaffungspreises und der hohen Subventionen.

  • Wandmodell
  • 120 Liter Fassungsvermögen
  • Energieetikett A+
  • Max. Betriebsdruck 7 bar
  • Durchmesser von 53 cm
Geeignet für Sanitärwasser

AquaPura 200 Liter

Unsere Wärmepumpenkessel sind führend in der Energieeffizienz, mit einem hohen COP (3,72), was zu erheblichen Energieeinsparungen führt. Sie sind völlig unabhängig von einem Gasanschluss, bieten flexible Installationsmöglichkeiten, sind "Plug-and-Play" für den sofortigen Einsatz und garantieren eine kurze Amortisationszeit dank eines erschwinglichen Anschaffungspreises und hoher Subventionen.

  • Stehendes Modell
  • Mit oder ohne Anschluss für Sonnenkollektor
  • 200 Liter Fassungsvermögen
  • Energielabel A++
  • Max. Betriebsdruck 7 bar
  • Durchmesser von 58 cm
Geeignet für Sanitärwasser

AquaPura 270 Liter

Unsere Wärmepumpenkessel sind führend in der Energieeffizienz, mit einem hohen COP (3,72), was zu erheblichen Energieeinsparungen führt. Sie sind völlig unabhängig von einem Gasanschluss, bieten flexible Installationsmöglichkeiten, sind "Plug-and-Play" für den sofortigen Einsatz und garantieren eine kurze Amortisationszeit dank eines erschwinglichen Anschaffungspreises und hoher Subventionen.

  • Stehendes Modell
  • Mit oder ohne Anschluss für Sonnenkollektor
  • 270 Liter Fassungsvermögen
  • Energielabel A++
  • Max. Betriebsdruck 7 bar
  • Durchmesser von 58 cm

Verdampfer

Abluftkanal

Kompressor

Hochdruck-Thermostat

Fan

Solenoidventil

Thermostatisches Expansionsventil

Filter

Kondensatwanne

Schaltschrank

Was ist ein Wärmepumpenkessel?

Ein Wärmepumpenkessel ist eine umweltfreundliche, energiesparende und sinnvolle Ergänzung zur Erzeugung von warmem Brauchwasser (Leitungswasser). Denn er nutzt die Wärmeenergie der Umgebungsluft oder eines Kanals. Wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen Möglichkeit sind, Heizkosten für Ihr Brauchwasser zu sparen, lesen Sie schnell weiter!

Dieser Kesseltyp wird für die Erwärmung von z. B. Duschwasser verwendet, aber nicht für die Beheizung des gesamten Hauses. Das liegt zum Teil daran, dass ein Wärmepumpenkessel eine geringere Leistung hat als eine normale Wärmepumpe, die Sie mit einem Zentralheizungskessel kombinieren können.

Wie funktioniert ein Wärmepumpenkessel?

Der Betrieb eines Wärmepumpenkessels ähnelt im Großen und Ganzen dem einer Luft/Wasser-Wärmepumpe. Das liegt daran, dass der Kessel die (warme) Luft aus der Umgebung nutzt. Diese Luft wird auf ein spezielles Kältemittel übertragen und mit Hilfe eines Kompressors verdichtet. Dadurch erwärmt sich das Kältemittel, das durch einen Wärmetauscher strömt, und gibt es dann an das Brauchwasser ab.

Je höher die Temperatur im Raum ist, desto effizienter arbeitet der Wärmepumpenkessel!

Daher eignet sich zum Beispiel ein Dachboden besonders gut, wo normalerweise eine konstante und relativ hohe Temperatur herrscht. Dies trägt unter anderem zu den hohen COP-Werten bei, die diese Aquapura-Heizkessel erreichen können. Bei einer Wassertemperatur von z.B. 14 Grad erreicht man bereits einen COP von 3,72 (basierend auf einem AquaPura 200i Wärmepumpenkessel).

Der COP beschreibt das Verhältnis von aufgenommener elektrischer Leistung zu abgegebener Wärme. In diesem Fall bedeutet das, dass die Wärmepumpe 3,72-mal mehr Wärmeenergie erzeugt als sie an elektrischer Energie verbraucht.

Ein Rechenbeispiel mit einem 200-Liter-Wärmepumpenkessel von AquaPura:

Eine vierköpfige Familie verbraucht im Durchschnitt etwa 50 Liter Warmwasser pro Person und Tag (bei einer Temperatur von 50 Grad). Mit einem elektrischen Warmwasserbereiter mit einer Kapazität von 7 kWh werden sie etwa 1100 bis 1200 EUR pro Jahr an Energiekosten ausgeben.

Im Vergleich zu unserem AquaPura-Wärmepumpenkessel (durchschnittlich 1,8 kWh pro Tag) sind das nur 300 bis 350 € pro Jahr. So kann sich der Vorteil schnell auf rund 900 Euro pro Jahr summieren!

*Annahme eines Preises von 0,48 Cent/kWh

AquaPura 200 und 270

Kessel aus rostfreiem Stahl

Geringer Wartungsaufwand dank Edelstahlkessel, keine Anode erforderlich, lange Lebensdauer.

Einfache Installation

Flexible Installationsmöglichkeiten mit Plug-in-Komfort.

Warmwasser bis zu 60°C

Der Kessel kann dank seines hohen COP problemlos bis zu 60 Grad heißes Wasser erzeugen.

Wi-Fi optional

Optional auch für Android-Geräte erhältlich: WiFi-Funktionalität einschließlich Urlaubsmodus, Tagesprogramme und Fernein- und -ausschaltung.

Sie gehen die Optionen durch?

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail schicken oder rufen Sie uns an, damit wir die Möglichkeiten unverbindlich durchgehen können!

Flexible Installationsmöglichkeiten

Ohne Ver- und Entsorgung

Geeignet für einen Raum mit einem Volumen von mindestens 50 Kubikmetern und mit ausreichender Belüftung.

Mit Ablauf

Geeignet für einen belüfteten Raum, ohne den Raum zu kühlen.

Mit Außenluftzufuhr und -absaugung

Geeignet für kleine Räume und/oder zur Lärmminderung.

Umweltfreundlich

Einfache Installation

5 Jahre Garantie

Hohe Subventionen

Die Vor- und Nachteile eines Wärmepumpenkessels

Wenn man ein Fazit ziehen muss, kann man mit Sicherheit sagen, dass ein Wärmepumpenkessel viele Vorteile mit sich bringt. Dazu gehören:

  • Umweltfreundliche und kosteneffiziente Produktion von Sanitärwasser
  • Einfach und schnell zu installieren
  • Unabhängig von einem Gasanschluss
  • Kann mit Solarkollektoren kombiniert werden
  • Sehr kurze Amortisationszeit aufgrund des hohen COP und attraktiver Subventionen
  • Bis zu 5 Jahre Garantie auf unsere Wärmepumpenkessel

Gibt es denn überhaupt keine Nachteile eines Wärmepumpenkessels?

Da dieser Kesseltyp eine Wärmepumpe enthält, ist er größer als ein normaler Elektrokessel. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie diesen Kessel in einem Raum installieren wollen, der kleiner als 50 Kubikmeter ist. Es ist dann notwendig, Luftkanäle am Kessel zu installieren.

Wärmepumpen-Heizkessel. Bei 123 Kaminofen. Attraktiver Preis und schnelle Lieferung

Häufig gestellte Fragen

Haben Sie eine konkrete Frage oder benötigen Sie einen Rat? Wenn ja, können Sie sich gerne an uns wenden.
Installieren Sie auch?

Leider installieren wir keine Wärmepumpen oder solare Warmwasserbereiter. Aber wir helfen Ihnen gerne, einen geeigneten Installateur zu finden.

Was kostet ein Wärmepumpenkessel?

Bei 123-Kaminofen bieten wir Wärmepumpenkessel an, die steckerfertig geliefert werden, d.h. Sie müssen nur noch den Stecker ziehen und die Wasserleitung an den Kessel anschließen.

Die Kosten für einen Wärmepumpenkessel für ein durchschnittliches Einfamilienhaus liegen in der Regel zwischen 2.000 und 3.000 Euro, abhängig von Faktoren wie der Größe des Kessels und dem erforderlichen Installationsmaterial.

Gibt es einen Zuschuss für Ihren Wärmepumpenkessel?

Es ist wichtig zu wissen, dass die niederländische Regierung attraktive Subventionen für die Verbesserung der Nachhaltigkeit von Häusern gewährt, die sich im Falle unserer Wärmepumpenkessel auf bis zu 725 Euro (120 Liter) belaufen können. Bei einem AquaPura-Wärmepumpenkessel beträgt der Zuschuss dank seiner hohen Leistung und seines günstigen Energielabels sogar 950 Euro (200 &270 l).

Mit dieser attraktiven Förderung und dem hohen COP-Wert wird die Amortisationszeit eines AquaPura-Wärmepumpenkessels bemerkenswert kurz.

Wie sieht es mit der Wartung von Wärmepumpenkesseln aus?

Unsere Wärmepumpenkessel benötigen im Gegensatz zu den meisten anderen Kesseln nur minimale Wartung. Der AquaPura besteht vollständig aus Edelstahl (SS), was eine Anode überflüssig macht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkesseln, bei denen die Anode alle 12 bis 18 Monate überprüft oder ausgetauscht werden muss.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie beim AquaPura keine Filter reinigen müssen. Sie müssen lediglich darauf achten, dass der Luftein- und -auslass des Wärmepumpenkessels frei von Verstopfungen oder Schmutz ist. Auf diese Weise halten Sie Ihren AquaPura-Wärmepumpenkessel mühelos in optimalem Zustand.

Wie hoch ist die Lebensdauer eines Wärmepumpenkessels?

Bei regelmäßiger Wartung hat dieser Kesseltyp eine Lebensdauer von etwa 15 bis 20 Jahren. Nach diesem Zeitraum hat sich der Heizkessel um ein Vielfaches amortisiert, so dass Sie von einer langfristig effizienten Leistung und erheblichen Einsparungen profitieren können.

Wie lange kann man mit einem Wärmepumpenkessel duschen?

Die Dauer der Warmwasserbereitung mit einem Wärmepumpenboiler hängt nicht nur von der Boilerleistung ab, sondern wird auch von mehreren Faktoren beeinflusst, wie z. B. der Familiengröße, der gewünschten Dusch- oder Komfortzeit, der Schichtung des Wassers im Boiler und sogar der Art der Dusche (z. B. Wasserspar-Duschkopf, Regendusche oder Badewanne). Es ist wichtig, all diese Aspekte bei der Wahl des richtigen Wärmepumpenboilers für Ihre Situation zu berücksichtigen, damit Sie immer ausreichend warmes Wasser genießen können.

Kombination aus Wärmepumpenkessel und Sonnenkollektor

Um noch mehr Effizienz aus unseren Heizkesseln zu holen, bieten wir die Möglichkeit, Solarkollektoren an den Wärmetauscher unserer 200-Liter- und 270-Liter-Kessel anzuschließen. Das bedeutet, dass Sie im Frühling, Sommer und Herbst von der Wärme profitieren können, die die Kollektoren an den Wärmetauscher des Kessels abgeben. Das entlastet die Wärmepumpe auf dem Kessel und spart zudem Ihre jährlichen Energiekosten.

Kann der Wärmepumpenkessel auch kühlen?

Wenn Sie sich für eine Installation mit einem Abfluss entscheiden, bietet unser Wärmepumpenkessel auch die Möglichkeit der Kühlung. Angenommen, der AquaPura wird auf dem Dachboden installiert und in der Nähe befindet sich ein Schlafzimmer, dann kann der Abfluss in das Schlafzimmer geleitet werden. Auf diese Weise können Sie im Sommer die kühle Luft nutzen, um den Raum angenehm zu temperieren und zu kühlen.